Onlineveranstaltung, 2. Februar 2021

Technische Lösungen zur Datensicherheit, Arbeitszeit- und Leistungserfassung

Im Zusammenhang mit der Arbeitszeit- und Leistungserfassung werden sensible Daten über betroffene Personen, sprich über die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Unternehmen, erhoben. Beispielsweise wer wann mit der Arbeit beginnt, Pause(n) macht oder in den Feierabend geht oder wer sich zu welchem Zeitpunkt wo aufhält. Diese erhobenen Daten wecken Bedürfnisse an unterschiedlichsten Stellen in den Unternehmen. Aus diesem Grund sind diese Daten zwingend vor missbräuchlicher oder zweckfremder Bearbeitung mittels angemessener technischer und organisatorischer Massnahmen zu schützen. Die gegenständliche Präsentation beleuchtet verschiedene Datenquellen, welche für die Arbeitszeit- und Leistungserfassung genutzt werden und zeigt Massnahmen auf, wie die erhobenen Daten vor unbefugtem Bearbeiten geschützt werden können.

Erleben Sie Michael Valersi am Schulthess Forum Datenschutz im Arbeitsrecht.