Videos On-Demand

Auswirkungen der DSG – Revision auf das Arbeitsrecht

Nach einem Überblick über die wichtigsten Änderungen des DSG wird im Referat schwerpunktmässig auf die neuen Bestimmungen zur automatisierten Einzelentscheidung auf das Profiling eingegangen. Hier wird auch der Einfluss der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sichtbar. Entsprechend wird auch auf Fälle zur DSGVO eingegangen, da diese sich auch auf die Auslegung der neuen schweizerischen Bestimmungen auswirken werden. Zweiter Schwerpunkt des Referats bildet die arbeitsrechtliche Bedeutung des Auskunftsrechts, dessen Tragweite sich mit der Revision nicht grundsätzlich ändert. Eine Analyse der Rechtsprechung zum Auskunftsrecht zeigt dessen grosse Bedeutung in der Praxis. Abgeschlossen wird der Vortrag mit einem Ausblick auf die Frage, wieweit die Neuerungen im DSG sich auch auf die Auslegung und Anwendung von Art. 328b OR auswirken können.

Erleben Sie Kurt Pärli am Schulthess Forum Datenschutz im Arbeitsrecht.